Sonntag, 19. September 2010

Märchenwichteln

Ich hatte Euch ja erzählt, das ich es sehr schwierig fand.........noch dazu hatte meine zu bewichtelnde Karin seit ganz langer Zeit nichts mehr in ihrem Blog geschrieben..............ich wußte nur, das sie ferne strickt, Teddys mag und Färbeversuche unternahm...................dazu nun ein Märchen und auch ein Wichtegeschenk zu finden ........Puh!!! Schwierig!
Meine Umsetzung.
Ganz ganz viele gesammelte und getrocknete Pfanzen..........zum Färben. Von schwarzer Johannisbeere, Pfingstrose, Rittersporn, Mädesüß, Brennesel, Brombeere, Rainfarn, Klee, Stiefmütterchen, Birke, Fichte, Haselnuß, Johanniskraut............


ich glaube es waren noch mehr..ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie mein Balkon aussah............;o)




Meine Freunde haben mich schon für wahnsinnig gehalten, egal wo wir waren, habe ich egsammelt und getrocknet, im Urlaub, auf jedem Spaziergang...;o) Ich hatte über Google eine Seite gefunden mit Anleitungen für´s Färben mit Pflanzenfarben.................ich hoffe Karin hat sich wirklich gefreut...als Märchen habe ich dann (nachdem ich das Wichtelgeschenk ausgedacht hatte) das Regenbogen-Märchen gefunden...........witzigerweise wurde Karin auch als meine Wichtelmama ausgelost..........ich bekam eine Froschkönigin!!!
Und diese  wunderschönen getrocknetes Hortensien
waren auch noch mit dabei............ich LIEBE Hortensien!!!

Kommentare:

  1. Hallo Nico,
    schöne Pflanzen zum Färben hast Du gesammelt, habe gar nicht gewußt, dass man diese Pflanzen zum Färben hernehmen kann, wieder etwas dazu gelernt...
    das Regenbogen-Märchen ist ja wunderschön...
    und die Hortensien gehören auch zu meinen Liebelingsblumen...

    liebe Grüße zu Dir von Traudi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nico, boah hast Du Dir super viel Mühe gegeben mit Deinem Märchenwichtelpaket. Ich freue mich schon sehr auf Deinen Beitrag zu unserer Schatzkiste.

    LG Rike

    AntwortenLöschen