Dienstag, 30. August 2011

Aral-Boykott


Schon gestern hatte ich es im Radio gehört.............die Aral-Tankstellen haben ein neues Konzept in der Testphase..........
bisher haben die Tankstellenpächter pro verkauftem Liter Benzin etc. Provision bekommen......nun testet der Konzern ein neues System.

Die Pächter sollen versuchen das Benzin so teuer wie möglich zu verkaufen, also: Aral gibt einen Fixwert vor und der Pächter versucht das Benzin noch teuerer zu verkaufen...........
Hier könnt ihr es nochmal schöner als von mir formuliert lesen.....

Als wenn es nicht auch schon jetzt teuer genug ist.....also Ich tanke ja eh selten bei der Aral, aber nun..........ganz sicher nicht mehr!
Ich denke je weniger Leute nun dort tanken, desto eher sieht der Konzern ein, das man uns nicht völlig für blöd verkaufen kann!!!!

Mädelz......
tankt überall, nur nicht bei derAral!!!

Kommentare:

  1. ♥♥♥...ich tanke grundsätzlich nur bei freien...♥♥♥

    das ist echt der hammer!!!

    BUNTige grüße nicole

    AntwortenLöschen
  2. Aral tanke ich nur wenn ich weit und breit keine andere günstige Tankstelle finde.Aber so öffentlich zu boykottieren finde ich gut.Bei E10 hat es ja auch geklappt

    AntwortenLöschen
  3. ach süsse das ist jetzt aber nix neues.. die haben schon ewig knebelverträge der mann von meiner schwiemu hatte auch einen aral.. und der boykott nützt nix. das trifft nur die pächter und die haben privatvermögen in den tankstellen und die knabbern eh schon am limit mit 16 stunden tagen und mehr..

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nico,
    davon wusste, ich noch nix, herzlichen dank, für diese Info, ich werde sie beherzigen !Einen schönen Tag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. ...noch nicht zurück aber ganz feste an DICH gedacht schick ich dir DIKKE KNUFFELS aus holland ;-)
    *drückdrückdrück*
    silke

    p.s DANKE für die INFO !!!

    AntwortenLöschen