Samstag, 15. Oktober 2011

uih..schon Samstagabend......

Nicht das Ihr denkt ich würde einfach nur das süße "Nichts-tun" üben ............;o)
Donnerstag Nachmittag ruft mich Sophie..........."Mami sag´mal, was ist das denn?"
IIIIIIHHHHHHHHH!!!
Keine Ahnung, aber ich will es lieber gar nicht sehen!!!
Also ein paar der Krabbelviecher gefangen (Tesa-ist ja soooo praktisch!)
und ab zum Tierarzt........
Die Helferinnen waren sich ganz sicher; Flöhe! Katzenflöhe.......
Hmmmmmm, ich war ja eher skeptisch, weil so groß .....aber!  die sehen ja so etwas öfter, die wissen das.....
Also habe ich gleich die Dröhnung mitgenommen:
Flohtropfen für beide Katzen (zum ins Genick träufeln)
4x Entwurmung
und ein Ungeziefer-Vernichtungsspray
mal eben 70 Euro .............
zu Hause alles 2 Stunden abgesaugt, und einzeln offen aufgestellt, Matratzen hochkant etc..........
dann noch mal im Netz geschaut.........es gibt auch Vernebler.........also wieder hin das Spray zurückgegeben und einen Vernebler im Zoogeschäft gekauft.........
Katzen auf den Balkon gesperrt, nachdem sie beide Flohtropfen in´s Genick bekommen hatten.
Nebel angestellt............(mittlerweile war es 18.00 Uhr)..........Sophie ins Fußballtraining gefahren.......und dann bin ich zu Saturn gedüst weil mein Monitor partout nichgt mit meinem neuen PC kommunizieren wollte....
Dann Kind wieder eingesammelt, langsam mit viiiiiel Zeit nach Hause geschlichen, weil der Nebler 2 Stunden braucht...........dann alle Fenster und die Balkontür auf kipp gestellt (damit die Katzen auch noch draußen bleiben)
und eine gute Stunde im Auto zugebracht...........wobei mir echt die Zeit unter den Nägeln brannte, ich hatte nämlich einmal Ballerinas bei Dawanda als Bestellung angenommen und zugesagt, das ich sie am Samstag abschicke.........da wußte ich ja noch nichts----------*****heul*****
Ist spaßig, im dunkeln im Auto, zum Glück gibt es ja den Nintendo DS.......;o)
Anschließend wieder in die Wohnung, zitter.........die Katzen reingelassen, die armen..........undd ann die Waschmaschine angestellt..........die Betten neu bezogen.....
heiß und heißer lange geduscht...und völlig k.o. ins Bett gefallen............
Am nächsten Morgen---------ich war zur Arbeit gefahren ruft mich Sophie an, "Mami es leben noch welche im Zimmer.........." Ich also ziemlich vorzeitig auf der Arbeit Schluß gemacht und Sophie aus den Grusel gerettet......dann haben wir wieder welche aufgeklebt und sind zu einem Kammerjäger gefahren...........
Flöhe...hahaha........es sind Reis-Mais-Korn-Käfer..............
harmlos, aber nicht weniger eklig...........!!!! Wieder einen Vernebler gekauft..........wieder alles einzeln aufgestellt, die Katzen auf den Balkon, den Nebler gestartet und mit Sophie ins Hessen-Center abgehauen....
seither läuft die Waschmaschine durchgehend, genauso wie der Staubsauger (unser Beutelverbrauch steigt ins unglaubliche)..........immerhin haben wir den Auslöser gefunden...........ein kleiner Bauchweh-Knuddie........der war mit Körner gefüllt...........leider...........nun ist der im Nirwana und Sophies  Zimmer ist komplett umgekrempelt...... noch 2 Tage und dann sind wir die Käferchen hoffentlich komplett los..........in der Küche war noch keiner, aber voirsichtshalber habe ich alle offenen Lebensmittel entsorgt............Nudeln, Reis, Tee, Mehl, Körner-Mischung für´s Brotbacken, Müsli............und und und...........
Ganz nebenbei habe ich dann auch noch die Bestellung abgearbeitet...und heute morgen zur Post gebracht;
Chacka!!! 
In den gewünschten Farben mit kleinen Engelchen...........
Und am Montag stehe ich bei den Tierarzthelferinnen in der Praxis und dann will ich einen Teil von meinem Geld zurück..........
So, und nun trinke ich ganz ganz genüßlich ein Glas Rotwein und schaue mit Sophie Fernsehen..........
Tschüüüüüüüüß,

Kommentare:

  1. ja diese dämlichen Kornkäfer hatte ich im Frühsommer hier auch im Schlafzimmer. Hatten sich auch irgendwie aus einem Wärmekissen mit Körnerfüllung befreit und bevölkerten hier alles. Hat auch gedauert, bis ich dem Übel auf die Schliche kam, schließlich hatte ich das Kissen nun schon mehrere Jahre und auf einmal krabbelt da so Viehzeugs in meinen Schubladen rum......Kissen konnte ich auch entsorgen, die hatten sich da von der Füllung innerseits durch den Stoff nach draußen durchgearbeitet(;-

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Boah, das hört sich echt gruselig an. Nach gruselig viel Arbeit, aber auch gruselig ekelhaft. Von diesen Viehchern habe ich ja noch nienicht etwas gehört und zum Glück auch noch nicht gesehen. Das die überhaupt in diesen Körnerkissen überleben. Die werden doch dann total oft in der Mikrowelle erhitzt.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen