Dienstag, 10. April 2012

Neues Heim

für die Unterfäden...die sind ewig in meinem Nähkasten rumgerollert...dann habe ich sie auf eine kleine Etagere gelegt...aber auch das war nicht das richtige! Dann fielen mir meine leeren Röllchen von den Eisen-Brause-Tabletten ein die Hände-sagte ich schon das ich alles mögliche aufhebe???

Ein Holzstäbchen war schnell gefunden und eine Perle als Abschluß auch.........und schon ging es los....als letztes habe ich die Röllchen noch schön beklebt........fertig...so sind meine Röllchen gut untergebracht
....da werden noch so einige folgen, aber nicht mehr heute ;o)

Vielleicht brauchen ja auch andere Unterfäden so ein Heim??? Ich würde mich freuen, wenn Ihr die Idee benutzt.........Danke Nina für das Zusammentragen der Upcycling-Ideen.....
und auch den Creadienstag finde ich immer wieder prima...da ich eben fertig geworden bin, paßt das ja!
Bis später...........

Kommentare:

  1. Wow für die Spulen ist das ja eine großartige Idee.
    Prima
    LG Mummel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nico,
    was für eine gute Idee, meine Spulen fliegen auch immer wild durcheinander und ein bisschen Struktur wäre so viel schöner.
    Beste Grüße von
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. super idee, bei mir fliegen die immer in einem kästchen rum und die fäden verheddern sich...;-))wenn ich zeit habe mache ich die nach...
    liebe grüsse von brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Wow, eine superklasse Idee!!! Praktisch und sieht auch noch toll aus.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Coole Idee! Bei mir fliegen die Spulen auch kreuz und quer im Nähkästchen rum. Ich nutz nur keine Brausetabletten, aber die leeren Packungen fliegen bestimmt bei Freunden rum. LG Uta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nico,
    ich finde die Idee superklasse!Herzlichen Glückwunsch auch für das Daumen drücken, hat gut geholfen ;o)!Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  7. Na sehr cool.
    Wird gleich umgesetzt. Meine Spulen fliegen auch mmer kreuz und quer durch die Gegend.
    Toll
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee! Meine Spulen fliegen auch immer wieder herum. Das werde ich auf jeden Fall mal nachbasteln !

    AntwortenLöschen