Samstag, 12. Oktober 2013

HILFE!!!

Bitte kann mir jemand helfen?
Ich versuche ein Jerseyshirt zu nähen....und zwar aus hochwertigem Jersey, mit Jerseynadeln (eben habe ich extra nochmal Pyrm-Nadeln gekauft)...und??? Nichts, ungleichmäßige Stiche bzw. einfach ger keine Naht....ich werde wahnsinnig...ich wollte am Dienstag ein Shirt für meine Nichte als Geschenk mitnehmen, habe extra ein neues Schnittmuster gekauft;  Grrrr! Ich verstehe es nicht.....wenn ich normalen Stoff nehme, näht die Maschine einwandfrei....Es wäre super, wenn mir irgendjemand einen Tip geben könnte.....
 DANKE!!!!

Kommentare:

  1. Huhu Schnegge,

    so auf die Ferne ist es ein bisschen schwer zu beurteilen, aber ich kann Dir sagen, dass ich auch immer mal wieder Probleme mit Jersey hatte (auch trotz guter Nadeln).
    Ich habe dann immer mit der Fadenspannung experimentiert - einfach alles in sämtliche Richtungen hoch und runter gedreht, auch wenn es dann manchmal auf ganz seltsamen Werten stand. In der Regel hat das dann funktioniert.
    Vielleicht hapert's auch beim Transportieren des Stoffes? Dann vielleicht einfach mal Backpapier unterlegen und das mitnähen. Das kannst Du dann hinterher einfach abreißen.
    Ich drücke die Daumen, dass es klappt und hab noch einen schönen Sonntag!

    *Knuddel*

    Liebe Grüße von der Frau Rubbelkatz

    P.S.: Sorry, dass ich gerade nicht dazu komme, mehr zu kommentieren. Ich hüstel noch ein bisschen rum und muss jetzt flott in die mollige Badewanne. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, ich bin ja eher noch Anfängerin- aber bei mir lag es damals an der Fadenspannung- ist alles richtig drin?
    Vielleicht ist ja noch ein "Profi" hier, der dir helfen kann.....
    lg Line

    AntwortenLöschen
  3. Hallo !
    Vielen DANK fürs Teilen der Verlosung ! Viel Glück !!
    Herzliche Grüße und noch einen schönen Sonntag,
    Sandra

    AntwortenLöschen